Aktuelles

Nachruf auf Fritz Zemp (geboren am 6. Juni 1954, gestorben am 4. Mai 2018)

Viel zu früh hat uns mit Fritz Zemp ein engagiertes und visionäres Mitglied für immer verlassen. Fritz Zemp hat leider den Kampf gegen sein Krebsleiden verloren und wurde im Mai 2018 erlöst.

Wir lernten Fritz Zemp als humorvollen, unkomplizierten, spontanen und immer sehr zuversichtlichen Lions Freund kennen und schätzen. Fritz war ein technikaffiner Lion und immer voller Tatendrang. Als Ingenieur sah er Bedürfnisse und Herausforderungen – dies spornte ihn an, Lösungsansätze zu entwickeln. Er hat unsere Power Activity "Smarter Begleiter" zugunsten der Blindenschule Zollikofen mit viel Herzblut, technischem Verstand und grossem Engagement entwickelt, geplant und als Fahnenträger mit uns zusammen umgesetzt. Er verstand es sehr gut, uns Lions zu begeistern und von einer guten Idee bzw. Sache anzustecken und konnte durch seine Kontakte diverse Partner aus der Industrie und der "Apfelschule" für das Vorhaben gewinnen. Dies im Einklang mit dem internationalen Lions Motto: "Sight First".

Fritz letzter und grosser Auftritt bei den Lions war im Mai 2017, als er unsere Power Activity «Smarter Begleiter» anlässlich der National Convention in Delémont vorstellen durfte. Fritz nahm dort stellvertretend für den Lions Club Bern-City den ersten Preis des Golden Lions Events entgegen – wir sind noch immer stolz. Für seinen grossen Verdienst gebührt Fritz grosser Respekt und Dankbarkeit von uns allen.

Fritz war ein grosser Optimist und sprühte nur so vor Ideen. Er verstand es sehr gut, verschiedene Themen und Ideen zu einem grösseren Ganzen zu verknüpfen. Fritz lebte jeweils auf, wenn den Worten auch Taten folgten – dies war sein Element. Er verstand es, verschiedene Personen für Ideen und Themen zu begeistern. Ihm war aber auch immer die Umsetzung und das Ergebnis wichtig. Für die vielen anregenden, interessanten und humorvollen Gespräche an unseren Lions-Anlässen oder dem Entwickeln von neuen Ideen, sind wir Fritz dankbar mit unserem Herzen verbunden. Es schmerzt und wir sind traurig über seinen allzu frühen Tod - aber auch froh, dass er nicht länger leiden musste. Fritz, du wirst für immer in guten Gedanken mit uns sein. Deine Lions-Freunde vom Lions Club Bern-City.

Seiner Gattin Annemarie und seinem Sohn Michael und dessen Partnerin wünschen wir von Herzen viel Kraft, Zuversicht und Mut für die kommende Zeit.